Unser sechstes Wochenende in China

IMG_1254

Letzte Woche hatte unser Mäuschen Geburtstag. Sechs Jahre ist sie geworden und stolz wie Bolle. An dem Tag gab es viele Geschenke, viel Besuch und viel Kuchen. Es war ein rundum gelungener Tag. Dafür das es der erste Geburtstag in China war und alles noch nach Neu riecht.

Die Vorbereitungen für die Geburtstagsfeier gestalteten sich etwas schwierig, da es hier nicht einen Laden gibt, in dem ich alles bekam, was ich für eine Party brauchte. Sei es Geschenkpapier (ich glaube, dass kennen die hier nicht. Fand dann etwas ähnliches), bunte Pappbecher und Kinderteller (bunte Becher gab es, Kinderteller nicht) oder bunte Papiertischdecken (fand ein Papiertuch, welches ich in Stücke schnitt). Luftballons und Luftschlangen hatte ich – zum Glück – aus Deutschland mitgebracht (habe ich hier nicht gefunden.)

Ich fand den Tisch gelungen. Unser Mäuschen samt Gäste ebenso. Sehr schön.

Die große Geburtstagsüberraschung wurde am Wochenenden gleich eingelöst. Ein Besuch im Disneyland Shanghai. Ich gebe zu, so ganz uneigennützig war das Ganze nicht. Ich meine, wer will nicht einmal in seinem Leben ins Disneyland? Und da es ja nun ganz nah war – zumindest die Außenstelle in China, mussten wir es einfach ausnutzen.

Das Wetter war zu Beginn sehr verregnet. Das drückte ein wenig auf die Stimmung, da alles nass war und es kaum Möglichkeiten zum Unterstellen gab. Doch dieser Zustand stellte sich am Ende als sehr förderlich heraus, denn:

  1. Waren weitaus weniger Menschen vor Ort, als bei gutem Wetter.
  2. Die Warteschlangen an den Attraktion hielten sich mit 30-40 Minuten im Rahmen.
  3. Waren wir nicht erschöpft von tropischen Temperaturen, ohne schattenspendenden Möglichkeiten.

Dieses Fazit konnten wir schon am selbigen Tag ziehen, da der Himmel am Nachmittag aufriss und die Sonne sich zeigte.

Das Wetter hier wechselt teilweise so schnell, dass mein Körper mit der Anpassung nicht hinterherkommt. Eben noch Regen und kalt (naja, kühler als 30 Grad) und dann – zack – Sonne da und gefühlte 35 Grad mit der Chance auf Sonnenbrand.

Auf jeden Fall wurde es wirklich warm zum Abend hin und es zeigte sich, wie gut das Regenwetter dann doch war. Zudem konnten wir uns einen Mickey Mouse Regenschirm kaufen, was bei Sonne als Andenken ausgefallen wäre.

 

Es war mega, hammer und fantastisch. Groß, bunt, voll und zauberhaft. Das ist die Zusammenfassung dieses Erlebnisses.

Abends haben wir vor Ort übernachtet. Mickey Mouse, Minni Mouse, Pluto und Goofy kamen uns zu den Mahlzeiten besuchen. Das Restaurant war der nachgebaute Speisesaal aus „Die Schöne und das Biest“ – so so schön.

Fast wir im Märchen.

Das Personal was so freundliche. Ich kenne wenige Hotels, in denen das ebenso ist. Überhaupt sind die Dienstleister hier wesentlich freundlicher als ich es aus anderen Ländern, speziell Deutschland, kenne. Niemand hat schlechte Laune (zumindest nicht sichtbar) und selbst wenn, der Service leidet darunter in keiner Weise.

Am Sonntag sind wir dann nach Shanghai reingefahren. Mit der Metro. Das allein ist ein Erlebnis, weil es weniger spektakulär ist als gedacht. Zum einen ist es günstig (pro Fahrt für 4 Personen 20 RMB = 3 €), zum anderen schnell und einfach.

Ja, wir wurden angestarrt, weil nur wenige Ausländer in der Metro waren.

Ja, es wurden ungefragt Fotos von uns – besonders vom Mäuschen gemacht.

Ja, daran kann man (also wir) sich gewöhnen und ausblenden.

In Shanghai waren wir am Bund. Die Sehenswürdigkeit schlechthin, dieser faszinierend Stadt.

IMG_1489

Völlig erschöpft und voll – von all den wunderbaren Momenten – kamen wir Sonntagabend heim. In unser Haus, auf dem Dorf in Suzhou. Die Nachtruhe wurde für alle früh eingeläutet und jeder hat vom Disneyland geträumt.

Suoyou de ài  (Alles Liebe)

Dschänna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s