Zeitumstellung

entfernung
Dschänna und die Zeit 

Zeit.

Was für ein Wort. Vier Buchtaben klein und doch so mächtig.

Bevor wir nach China zogen, da habe ich gedacht, unsere größte Hürde wird die Entfernung von  8576 km sein. Was ich unterschätzt habe, ist die Zeit.

Die Zeit als Zahl 6 und seit gestern 7. Das sind die Stunden die zwischen den zwei Kontinenten liegt. Wir leben in der Zukunft, Deutschland hinkt hinterher, zeitlich gesehen.

Sieben Stunden trennen uns von der alten Heimat.

Sieben Stunden Zeitverschiebung, welche die Kommunikation im Alltag erschwert.

Sieben Stunden!

Ist bei uns früh, dann schlafen alle in Deutschland.

Ist bei uns Mittag, steht Deutschland auf.

Ist bei uns Abend, sagt Deutschland ‚Mahlzeit‘.

Spontane Anrufe gelingen selten. Oft ist jeder in seinem Alltag so integriert, dass die Zeitverschiebung vergessen wird und damit auch das, was beim anderen gerade ansteht.

Es gab schon die Momente, da bin ich nachts aufgestanden, um mit Deutschland zu kommunizieren, weil da gerade abends war und keine andere Möglichkeit bestand.

uhren
Zwei Wecker, die die Zeitumrechnung erleichtern

Diese zwei Uhren zeigen auf einen Blick, wie spät es ist.

Der weiße Wecker zeigt die Uhrzeit in China. Der dunkel in Deutschland.

Sieben Stunden die dazwischenliegen.

Sieben Stunden.

Kommunikation am Wochenende funktioniert. Mit Planung.

Klar, es gibt Email, WhatsApp und andere Möglichkeiten um sich auszutauschen.

Doch es gibt eben auch die Momente, da möchte ich einfach die Stimme hören.

Da möchte ich zeitgleich einen Austausch und nicht erst auf die Antwort via SMS warten.

6 Stunden waren schon blöd und nun sind es 7 Stunden.

Vielleicht findet die Diskussion in Deutschland um die Abschaffung der Winterzeit ein frühes Ende.

Es gibt dann definitiv eine Person in China, die das erfreuen würde.

Suoyou de ài  (Alles Liebe)

Dschänna

4 Gedanken zu “Zeitumstellung

  1. Ich weiß genau, wie es dr geht. Bin seit ner Woche in Singapur. Zwar „nur“ für ein halbes Jahr, aber die Zeitverschiebung nervt mich auch sehr. Ich videotelefoniere auch viel mit meinem Freund. Aber 6-7 Stunden machen es einem wirklich schwer :< Tagsüber arbeitet er, ich auch. Also bleibt nur das asiatische nachts und das deutsche abends. Mit 6 Stunden ging das noch. Aber mit 7?

    Liebe Grüße aus Singapur
    Michelle <3

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Michelle,
      Singapur klingt toll. Ich wünsche dir eine mega tolle und inspirierende Zeit. Ja, die Zeitverschiebung nervt. Doch davon lassen wir uns nicht klein kriegen, oder? :-)
      Was machst du in Singapur?
      Sonnige Grüße aus Suzhou
      Dschänna

      Gefällt mir

      1. Hi Dschänna :)
        Nein, wir lassen uns natürlich nicht unterkriegen. Das wäre ja zu einfach, das geht so nicht ;D
        Singapur ist toll, sehr warm (heute war’s mal angenehm :D), sehr groß und die Leute sind sehr freundlich.
        Ich bin ca. ein halbes Jahr hier, um für meinen Doktor zu forschen. Prinzipiell ein Auslandssemester.
        Was hat dich nach China gezogen?

        Bewölkte Grüße (immerhin regnet und gewittert es nicht mehr :D) aus Singapur :3
        Michelle

        Gefällt 1 Person

      2. Wir sind beruflich hier. Mein Mann hat ein Jobangebot bekommen, dass wir nicht ablehnen konnten. Nun ja, und nun sind wir alle hier :-)
        Sonnige Grüße mit blauem Himmel, Dschänna

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s