Unser 121. Wochenende in China

Kugeln
Dschänna und die Weihnachtsstimmung 

Weihnachtlich war es, unser Wochenende.

Denn auch, wenn die Chinesen Weihnachten nicht feiern und so gar keinen Bezug zur Adventszeit haben, so heißt es nicht, dass es keine Weihnachtsmärkte oder gar weihnachtliche Stimmung gibt.

Oft werden diese von Ausländern organisiert, die eben diesen Bezug haben.

Und so hatten wir die schöne Möglichkeit in der der Schule der Kinder so einen zu besuchen. Mit viel Krimskram für Weihnachten, Glühwein, lecker Essen und kleinen Auftritten von mutigen Kindern und Erwachsenen. Es war echt schön.

Daheim haben die Kids mit dem Papa noch eine Fuhre Plätzchen gebacken und am Sonntag durfte dann das erste Türchen vom Weihnachtskalender geöffnet werden.

Nun läuft er, der Countdown und ich wünsche uns allen, dass jeder von uns die gemütliche Zeit genießt und nicht dem selbstgerechten Weihnachtsstress zum Opfer fällt.

Suoyou de ài  (Alles Liebe)

Dschänna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s