Unser 167./ 168. Wochenende in China

Zwei Wochenenden, die schon wieder eine Weile zurückliegen und an denen nichts Erwähnenswertes geschehen ist.

Obwohl das ja immer im Auge des Lesers betrachtet werden muss und unterschiedliche Sichtweisen auch verschiedenartige Wichtigkeiten hervortut.

Doch unsere Wochenenden sind oft genauso wie die euren. Geprägt von Einkaufen, Kochen, Quatschen, Lachen und all den anderen Dingen die Freude machen.

Wir haben an diesen Wochenenden das Wetter genutzt und den Jinjilake umrundet. Für eine Runde, die 14 km beträgt, brauchen wir knapp 2,5h. Das ist eine ganz wunderbare Art, sich zu bewegen, sich auszutauschen und den See vor der Haustür zu genießen.

Ich finde Ortschaften mit Wasser in der Nähe (ob jetzt Meer, See oder Fluss ist fast zweitrangig. Obwohl mir der direkte Strandzugang von allen Möglichkeiten immer noch am meisten zusagt) haben alleine dadurch schon eine ganz wunderbare Atmosphäre. Es liegt immer ein wenig Urlaubsfeeling in der Luft.

Und das ist doch für zwischendurch immer ganz nett, oder?

Suoyou de ài  (Alles Liebe)
Dschänna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s